Ticker

Musik voller Hoffnung

Der Windsbacher Knabenchor hat gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart eingespielt. Das Ergebnis dieser vom renommierten Plattenlabel Sony veröffentlichten Live-Aufnahme ist seit dem 23. Oktober am Markt. Die Fachzeitschrift FonoForum lobt die Aufnahme bereits in den höchsten Tönen.
Ticker

Windsbacher sind gut aufgestellt

WINDSBACH – Das neue Schuljahr ist erst einige Tage alt, doch die Windsbacher haben schon längst wieder Tritt gefasst. In den ersten Proben traf Chorleiter Karl-Friedrich Beringer auf motivierte Sänger: „Die Stimmung ist hervorragend, die Choristen zeigen wie immer Freude und Spaß am Singen und wir haben in der ersten Woche schon recht viel erreicht.
Ticker

Neue Werke und neue Partner

PARANÁ. Nicht nur räumlich bietet Brasilien einen fast größtmöglichen Abstand zum mittelfränkischen Windsbach: In einem Fischerdorf nahe Curitiba verbringt Chorleiter Karl-Friedrich Beringer seine Sommerferien – in Gedanken ist er jedoch auch dort im vergangenen und dem vor ihm liegenden Schuljahr. Für das Journal hält er Rückschau und freut sich auf das Kommende.
Ticker

„Der Chor sollte nicht wie ein Chor klingen“

Am 1. und 2. August hörte das Publikum der Ansbacher Bachwoche die Bachsche Johannespassion mit dem Windsbacher Knabenchor in St. Gumbertus. Doch wie erarbeitet sich das Ensemble eigentlich diese Musik? Das zeigte ein Workshop für den Verein der Freunde der Bachwoche Ansbach am letzten Schultag im Hans-Thamm-Saal.
 
Ticker

„Dass Sie da sind, motiviert uns!“

WINDSBACH. Zum letzten Wochenende im April hatte die Fördergesellschaft Windsbacher Knabenchor zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Chorzentrum eingeladen. Nach einem Kurzkonzert des Chores und gemeinsamen Mittagessen ging man in medias res.