Ticker

Erfrischende Brauchtumspflege

BERLIN (11. Oktober 2010). Dass ein Knabenchor auch Volkslieder singt, ist nicht unbedingt erwähnenswert. Wohl aber, wie er es tut. Der Windsbacher Knabenchor legt unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer und Instrumentalisten des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin (DSO) jetzt eine Aufnahme vor, deren schlichter Titel „Deutsche Volkslieder“ Programm ist: exemplarische Auffassung, Verinnerlichung und Wiedergabe vokalen „Volkseigentums“, das es zu bewahren und zu pflegen gilt.
 
Ticker

Einstürzende Neubauten – ein Nekrolog

WINDSBACH (13. September 2010). Neubau, quo vadis? Wo gehst Du hin? Richtigerweise müsste es heißen: Wo bist Du hingegangen? Denn das gelbe Haus, zuletzt ungenutzt und verwaist, ist nicht mehr. Wo einst das zweistöckige Gebäude seinen Platz hatte, stehen derzeit nur noch die Grundmauern. Zeit, sich zu erinnern…
Ticker

Kunstvolles Glaubensbekenntnis

MÜNCHEN. Seit einigen Wochen ist sie „am Markt“, die „aktuelle Scheibe“ der Windsbacher mit der Messe As-Dur von Franz Schubert. Erschienen ist der Silberling wie zuvor auch Mendelssohn-Bartholdys „Elias“ und das Mozart-Requiem bei Sony Classical.
Ticker

Windsbachs offene Türen

WINDSBACH. Mit dem Gottesdienst in der Windsbacher Stadtkirche begann auch in diesem Jahr traditionell das Internatsfest, an den sich im „Kasten“ trotz kalter Witterung ein warmherziger Empfang der Freunde von Chor und Studienheim anschloss.
Ticker

Spanien-Tournee erfolgreich beendet (5)

FRANKFURT/WINDSBACH. Gut gelandet sind die Windsbacher wieder daheim angekommen. Unser Korrespondent Maximilan Rueb zieht ein positives Resumee: