Pressemitteilungen

Neues von den Windsbachern

30.03.2015

Welt-Ersteinspielung von Johann Stadens Motetten mit dem Windsbacher Knabenchor

Für Liebhaber Alter Musik bietet der Windsbacher Knabenchor unter der Leitung von Martin Lehmann ab 10. April 2015 ein besonderes Klangerlebnis: „Kirchenmusik 1“(1625), eine Sammlung von 15 Motetten des frühbarocken Komponisten Johann Staden, erscheint als Welt-Ersteinspielung bei dem renommierten SONY-Label „deutsche harmonia mundi“.
weiter lesen...
23.12.2014

Gauck beim Weihnachtsoratorium

Hoher Besuch beim Auftritt der Windsbacher im Konzerthaus Berlin: Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt besuchten am Montagabend die Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium. Beide nahmen in der Pause die Gelegenheit wahr, Chorleiter Martin Lehmann und einige Sänger hinter den Kulissen zu begrüßen. Daniela Schadt ist seit Herbst 2013 Schirmherrin des Patronates Windsbacher Knabenchor. Siebzig Mal wird in den Wochen vor Weihnachten das Oratorium in Berlin aufgeführt. weiter lesen...
27.11.2014

Programm zum Advent

Am 27. November starten die Windsbacher mit einem Konzert in der Stadtkirche St. Margareta in die Adventszeit. Es folgen sieben Konzerte a capella, danach acht Auftritte mit dem Weihnachtsoratorium, unter anderem in Frankfurt (Alte Oper), Amsterdam (Concertgebouw), München (Prinzregententheater) und Berlin (Konzerthaus) - ein ambitioniertes Programm! weiter lesen...
04.11.2014

Back home again

Nach einer erfolgreichen Tournee durch neun Metropolen an der Ost- und der Westküste der Vereinigten Staaten sind 50 Sänger des Windsbacher Knabenchores samt Chorleitung und Begleitpersonal wohlbehalten nach Deutschland zurückgekehrt. Die Auftritte in San Francisco, Berkely, Pasadena, Boston, Groton, New Haven, Philadelphia, Gettysburg und Washington DC wurden vom amerikanischen Publikum begeistert aufgenommen. Für die meisten Besucher war es die erste Begegnung mit dem fränkischen Spitzenchor. weiter lesen...
24.07.2014

Einmal längs durch die Republik: Der Festspielsommer der Windsbacher

Zum Ende der Konzertsaison geht es für den Windsbacher Knabenchor noch einmal im Zick-Zack-Kurs durch Deutschland: Erste Station ist das Rheingau Musikfestival in Wiesbaden, dem sich die Brandenburgischen Sommerkonzerte anschließen. Es folgen die Aschaffenburger Bachtage, danach die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Das Abschlusskonzert findet in Wiek auf Rügen statt. Musikalischer Schwerpunkt der Auftritte ist geistliche und weltliche Chormusik begleitet von Joachim Pliquett (Trompete) und Arvid Gast (Orgel). weiter lesen...

Seiten