Bachs Weihnachtsoratoriums jetzt als Doppel-CD

Datum:
25.10.2016
Die letzte Gesamteinspielung von Bachs Weihnachtsoratorium mit dem Windsbacher Knabenchor stammt aus dem Jahr 1991. 2012 veröffentlichte Sony die ersten drei Kantaten von BWV 248 mit den Windsbachern, damals noch unter der Leitung Karl-Friedrich Beringers. Die Produktion entstand im Rahmen der letzten Aufführungen des langjährigen Dirigenten in der Ansbacher St. Gumbertuskirche. 2015 folgte mit den Kantaten 4 bis 6 die hoch gelobte Komplettierung: derselbe Chor, dasselbe Orchester (Deutsche Kammer-Virtuosen Berlin) und mit Jutta Böhnert (Sopran), Rebecca Martin (Alt), Markus Schäfer (Tenor) und Thomas Laske (Bass) auch dieselben Solisten – aber mit Martin Lehmann, seit 2012 Beringers Nachfolger als Künstlerischer Leiter des Windsbacher Knabenchores. Jetzt fügt Sony beide Einzel-CDs zu einer neuen Gesamteinspielung des Weihnachtsoratoriums zusammen. Dieses Doppelalbum schlägt damit eine Brücke zwischen zwei Chorleiter-Generationen und weist den Weg in eine klingende Zukunft.