Leuchtturmprojekt: Großzügige Unterstützung durch die Sparkasse

Datum:
15.07.2014
Die Sparkasse für Stadt und Landkreis Ansbach fördert den Windsbacher Knabenchor mit 50.000 Euro. Landrat Dr. Jürgen Ludwig übergab gemeinsam mit Direktor Werner Schmiedeler den Scheck der Sparkasse an den Vorsitzenden des Kuratoriums des Windsbacher Knabenchores, Dr. Karl-Heinz Röhlin. "Mit der Förderung ermöglichen wir auch die Vergabe von Stipendien. Damit sichern wir begabten Jugendlichen eine musikalische Ausbildung und tragen zum Erhalt und der Weiterentwicklung eines international renommierten Chores bei, der fest in unserem Landkreis Ansbach verwurzelt ist", so Landrat Dr. Jürgen Ludwig, stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Vereinigten Sparkassen. Auch Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Werner Schmiedeler betonte, dass die von Landrat Dr. Ludwig angeregte Förderung des Windsbacher „Leuchtturmprojektes“ sehr wichtig sei und auf die gesamte Region ausstrahle.
Der Vorstandsvorsitzende des Kuratoriums des Windsbacher Knabenchores, Dr. Karl-Heinz Röhlin, dankte Dr. Jürgen Ludwig und Werner Schmiedeler für die großartige Unterstützung. Die Spende wird durch den Stiftungsvorstand des Windsbacher Knabenchores verwaltet. Die Stiftung fördert die musikalische Ausbildung u.a. durch die Vergabe eigener Stipendien, unterstützt die pädagogische Betreuung und ermöglicht besondere Vorhaben in Chor und Internat. 

Freuen sich über die Spende (v.l.n.r.): Pfarrer Thomas Miederer, Direktor des Studienheimes, Thomas A. H. Schöck, Kuratoriumsmitglied, Dr. Karl-Heinz Röhlin, Vorstandsvorsitzender des Kuratoriums, Roland Andert, Geschäftsführer der Stiftung, Direktor Werner Schmiedeler, Vorstandsvorsitzender Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, stellv. Verwaltungsratsvorsitzender der Vereinigten Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach und Martin Lehmann, Chorleiter (Foto: Emmert)