Ticker

Bei Heiserkeit nicht flüstern

WINDSBACH (10. Dezember 2019). Für einen Sänger ist es der Super-Gau, der „größte anzunehmende Unfall“, wenn die Stimme versagt, er erkältet ist und daher nicht auftreten kann. Bei Solisten beginnt nun das hektische telefonieren mit Agenturen, um Ersatz zu beschaffen. Aber auch für Chöre kann eine Erkältungswelle zumindest zweitweise „existenzbedrohend“ sein.
Hintergrund

Das Parodieverfahren bei Bach

WINDSBACH (9. Dezember 2019). Alle Jahre wieder? Nein, 2018 sangen die Windsbacher mal nicht Bachs Weihnachtsoratorium, sondern Händels „Messiah“. Doch in diesem Jahr steht es wieder auf dem Programm und kommt in Nürnberg, Ansbach und Braunschweig zur Aufführung. Dabei weist  das sechsteilige Kantatenkompendium eine Besonderheit auf: Bach hat hier im Parodieverfahren Teile aus seinen weltlichen Kantaten neu zusammengestellt.
Direkt gefragt

Nah dran am American Way of Life

WINDSBACH (17. November 2019). Vor wenigen Tagen ist der Chor von seiner Tournee durch den mittleren Westen der USA zurückgekehrt. Wir sprachen mit Dirigent Martin Lehmann über diese zweiwöchige Konzertreise.
Portrait

Den Knabenchor im Visier

WINDSBACH (15. November 2019). Lukas Baumann bringt eigentlich alle Voraussetzungen mit, um in Windsbach die Chorvorbereitung zu übernehmen: Er ist jung, musikalisch, hat Chorerfahrung und Chordirigieren studiert. Und vor allem: Sein erklärtes Berufsziel ist es, einen Knabenchor zu leiten. Wir haben den neuen Mitarbeiter im Team der Windsbacher getroffen.
Ticker

„Wir rocken das gemeinsam!“

NÜRNBERG (14. Oktober 2019). Sowohl für Sänger wie auch Unterstützer des Chors war die diesjährige Patronatsbegegnung im Korn’s in Nürnberg ein besonderes Erlebnis:  Keinem Geringeren als Thomas Gottschalk wurde an diesem Abend die Schirmherrschaft des Patronats übertragen.