Partner

Klassische „Win-Win-Situation“

UNTERSCHWANINGEN (9. Juli 2017). Ein Open-air-Festkonzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Fördergesellschaft des Windsbacher Knabenchors im lauschigen Ambiente des Parks von Schloss Dennenlohe – und wenn ein Rezensent daran etwas hätte kritisieren wollen, dann wären das höchstens ein paar Regentropfen kurz vor der Pause gewesen.
Partner

„Die wichtigste und höchste Säule“

WINDSBACH (9. Juli 2017). Die diesjährige Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft war eine besondere: Zum einen kann man heuer – durchaus stolz – auf 50 Jahre des Bestehens zurückblicken; zum anderen wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Ticker

Glückwünsche aus der Staatskanzlei

MÜNCHEN (9. Juli 2017). Vor dem Festkonzert im Schlosspark Dennenlohe, mit dem die Fördergesellschaft des Windsbacher Knabenchores ihren 50. Geburtstag feierte, meldete sich auch der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (und damit eines der prominentesten Mitglieder!) mit einer Grußbotschaft, die hier im Wortlaut wiedergegeben werden soll:
Hintergrund

Reise(n) mit wohliger Gänsehaut

WINDSBACH (29. Juni 2017). Für einen Fan ist es sicherlich ein Traum, seinen Star zu begegnen. Manche Radiostationen organisieren hier ein „Meet & great“, bei dem man dem Künstler am Rande eines Konzerts sogar die Hand schütteln darf. Die Mitglieder der Fördergesellschaft haben es hier mindestens ebenso gut, denn diese bietet in regelmäßigen Abständen Begleitreisen während einer Tournee der Windsbacher an. Von der jüngsten nach Turin berichtet der Organisator Herbert Pfister in einem Gastbeitrag.

Direkt gefragt

Sänger im Dienste von Wort und Klang

WINDSBACH (29. Juni 2017). Jüngst fiel der Redaktion eine CD in die Hände: „Luthers Lieder“, musiziert unter anderem vom Kammerchor Stuttgart. Und im Booklet tauchte der Name eines Komponisten auf, der vor allem als Sänger arbeitet. Und früher im Windsbacher Knabenchor wirkte: Sebastian Myrus. Aus Anlass des Reformationsjubiläums sprachen wir mit dem Künstler.