Ticker

Musikalische Reformation in Franken

WINDSBACH (16. Mai 2017). Was war noch mal 1517? Ach ja: Der katholische Geistliche Martin Luther schlägt am 31. Oktober seine 95 Thesen an das Tor der Schlosskirche zu Wittenberg und löst damit das aus, was wir heute, 500 Jahre später, als Reformation bezeichnen. Dabei ging es dem streitbaren Theologen anfangs eigentlich „nur“ darum, eine Diskussion um den Ablasshandel zu entfachen – alles andere ist Geschichte.
Hintergrund

Die Gambe – ein königliches Instrument

WINDSBACH (12. Mai 2017). Wenn die Windsbacher in den kommenden Wochen mit dem Ensemble Wunderkammer zusammen musizieren, begegnen sie dort verschiedenen Instrumenten: einer Orgel, dem Cembalo, einem Cello. Und einer Gambe – einem Streichinstrument der Alten Musik, das nicht jeder sofort (er)kennen wird. Wir haben uns dieses königliche Instrument einmal genauer angesehen.
Partner

Einblick in eine klingende Wunderkammer

WINDSBACH (12. Mai 2017). Als „Wunderkammer“ bezeichnete man früher ein Museum, wo allerlei Kurioses, Altes und Unbekanntes aufbewahrt und präsentiert wurde, um es einerseits vor dem Vergessen zu bewahren, und es andererseits vielen Menschen zugänglich zu machen.
Direkt gefragt

Kontinuierliche Förderung

WINDSBACH (11. Mai 2017). Der Windsbacher Knabenchor hat viele Fans. Und Freunde. Zum Glück auch: finanzstarke und großzügige Unterstützer! Neben der Fördergesellschaft, die in diesem Jahr auf 50 Jahre erfolgreiche Tätigkeit zurückblicken kann, gehört auch das Patronat dazu, ohne dessen finanzielle Unterstützung vieles in Windsbach nicht möglich wäre. Über dieses Engagement sprachen wir mit der Patronatsbeauftragten Ruth Schellhas.

Ticker

„Eine Auszeichnung auch für den Chor“

NÜRNBERG (5. Mai 2017). Das Jubiläum „500. Lorenzer Motette“ kann heuer noch nicht gefeiert werden – die 490. war aber auch eine besondere: Im Rahmen der musikalischen Andacht in der Nürnberger „Hauskirche“ der Windsbacher wurde ihrem Künstlerischen Leiter Martin Lehmann jetzt der Titel eines Kirchenmusikdirektors verliehen.