Ticker

Musikalische Reformation in Franken

WINDSBACH (16. Mai 2017). Was war noch mal 1517? Ach ja: Der katholische Geistliche Martin Luther schlägt am 31. Oktober seine 95 Thesen an das Tor der Schlosskirche zu Wittenberg und löst damit das aus, was wir heute, 500 Jahre später, als Reformation bezeichnen. Dabei ging es dem streitbaren Theologen anfangs eigentlich „nur“ darum, eine Diskussion um den Ablasshandel zu entfachen – alles andere ist Geschichte.
Ticker

„Eine Auszeichnung auch für den Chor“

NÜRNBERG (5. Mai 2017). Das Jubiläum „500. Lorenzer Motette“ kann heuer noch nicht gefeiert werden – die 490. war aber auch eine besondere: Im Rahmen der musikalischen Andacht in der Nürnberger „Hauskirche“ der Windsbacher wurde ihrem Künstlerischen Leiter Martin Lehmann jetzt der Titel eines Kirchenmusikdirektors verliehen.
Ticker

Festkonzert der Fördergesellschaft

WINDSBACH (9. März 2017). 50 Jahre sind eine stolze Zahl: Und genau so lange unterstützt die Fördergesellschaft des Windsbacher Knabenchors die künstlerische Arbeit im Sängerinternat. Das wird am 9. Juli mit einem festlichen Konzert im Park von Schloss Dennenlohe gefeiert.

Ticker

Spannende zweite Saisonhälfte

WINDSBACH (12. Januar 2017). Bis kurz vor Weihnachten waren die Windsbacher „on tour“ und begeisterten das Publikum mit Bachs Weihnachtsoratorium. Derzeit stehen intensive Proben auf dem Programm, bis der erste Termin am 3. Februar ansteht: die 488. Lorenzer Motette.
Ticker

Windsbacher für Kinder in Not

NÜRNBERG (6. Dezember 2016). Was haben Bayerns Innenminister Joachim Herrmann oder Sternekoch Alfons Schuhbeck mit dem Chorleiter des Windsbacher Knabenchores gemeinsam? Beide verkauften wie auch andere Prominente am Sternstunden-Stand des Nürnberger Christkindlesmarkt Sterne für einen guten Zweck.