Mit Schuberts Lindenbaum ins Land der Glücksdrachen - Erstmals Tournee in China

Datum:
14.05.2009
Mit deutschen Volksliedern im Gepäck startet der Windsbacher Knabenchor am 28. Mai 20009 zu seiner ersten Tournee in die Volksrepublik China. Auf dem Reisplan stehen Shanghai, Guangzhou, Shenzhen, Zhongshan, Wuhan und Peking. Dort werden 51 Chorsänger unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer in großen Konzerthallen gastieren, begleitet vom Blechbläserquartett des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Das Auswärtige Amt, das Goethe-Institut, der Deutsche Musikrat und der Marketingverein der Metropolregion Nürnberg unterstützen die Tournee, die bis zum 9. Juni dauert. Mäzene aus Franken tragen einen Großteil der hohen Reisekosten.

Dass der Chor, der sonst als Spezialist für geistliche Werke gilt, in China Volkslieder präsentiert, haben sich die chinesischen Konzertveranstalter so gewünscht. Dirigent Beringer hat entsprechend vor allem Chorsätze der Romantik ausgewählt. „Es gibt Lieder, die rund um den Globus bekannt sind und deutsche Kultur geradezu symbolisieren, wie Der Lindenbaum von Schubert“, erläutert der Chorleiter. „Und es ist gar nicht so einfach, mit diesen Kunstliedern einen tragfähigen Spannungsbogen für das Konzert zu gestalten“, räumt er ein. „Aber wir wollen unserem chinesischen Publikum, auch wenn es die Texte nur bedingt verstehen kann, den Gehalt der romantischen Musik vermitteln. Das ist eine spannende Aufgabe.“

Damit die Windsbacher auch langfristig als kulturelle Botschafter überzeugen können, werden jedes Jahr Nachwuchssänger gesucht. Für das Schuljahr 2009/10 können sich stimmlich begabte Jungen ab der 4. Grundschulklasse noch für die Aufnahme in den Chor bewerben. Eine Eignungsprüfung findet statt am Samstag, 20. Juni, von 10 bis 13 Uhr. Ansonsten können auch Einzeltermine vereinbart werden. Informationen und Anmeldung im Chorbüro unter Tel. 09871 708-200 oder chorbuero@windsbacher-knabenchor.de