Portrait

Bach mal mit besonderer Note

MAINZ (12. November 2019). Wenn am 22. Dezember im Mainzer Dom Bachs h-Moll-Messe erklingt, singt nicht nur die vom Mainzer Domorchester begleitete Domkantorei, sondern auch ein Solistenquintett. Und das bietet eine Besonderheit: Drei der hier auftretenden Künstler – die Brüder Christian und Felix Rathgeber sowie Christian Rohrbach – haben in ihrer Jugend im Windsbacher Knabenchor gesungen.

Portrait

Eigengewächs und Urgestein

WINDSBACH (11. Juli 2017). Als im vergangenen Jahr der Erzieher Rainer Ohms nach vielen Jahren Dienst in Windsbach in den Ruhestand verabschiedet wurde, war das für viele Windsbacher schier unvorstellbar. Das Sängerinternat beschäftigt eben Persönlichkeiten, die Generationen von Schülern und Sängern begleitet haben. Nun geht noch einer dieser prägnanten Köpfe von Bord: Edwin Sowisch.
Portrait

Die neue Managerin im Chorbüro

WINDSBACH (5. April 2019). Die Windsbacher hört man, Martin Lehmann sieht man. Doch unzählige Köpfe und Hände wirken im Hintergrund. Dazu gehört auch die Person, die die Konzerte „an Land zieht“, die dann den Terminkalender des Knabenchors füllen. Seit Oktober ist dies Claudia Brinker. Wir haben uns mit der neuen Managerin unterhalten und dabei Spannendes zu ihrem Werdegang erfahren.

Portrait

Musiker mit Taktgefühl

WINDSBACH (2. April 2019). Cool ist das Wort, das einem zum Künstler einfällt, mit dem der Windsbacher Knabenchor für seine neue CD und Konzertauftritte (unter anderem 2020 in der Hamburger Elbphilharmonie oder um die diesjährige ION zu eröffnen) zusammenarbeitet: Simone Rubino. Dabei ist das Spiel des Perkussionisten alles andere: nämlich eher hot.
Portrait

Der Draht nach Windsbach glüht noch immer

WINDSBACH (4. Januar 2019). Wer im Windsbacher Knabenchor singt, lernt nicht nur großartige Werke der Kirchenmusik und viel über den richtigen Gebrauch seiner Stimme: Auch der Umgang miteinander, die berühmten Sekundärtugenden stehen auf dem imaginären Stundenplan der Sänger. Und so wird es für sie später eine Selbstverständlichkeit sein, sich auch für andere stark zu machen. Interessanterweise betrifft das aber nicht nur die Choristen: Auch viele Eltern von Windsbachern engagieren sich für den Chor. Eine davon möchten wir heute vorstellen: Barbara Franz-Orlitsch.