Windsbacher im Konzert

Pressestimmen

05.08.2013

Auftakt der Bachwoche

Kantatenkonzert Bachwoche Ansbach

"Dagegen hatte der Windsbacher Knabenchor am Wochenende fast schon ein Heimspiel. Zweimal war er in der vollgepackten Gumbertuskirche mit einem Kantatenprogramm zu erleben, das sich eher Nebenwerken Johann Sebastian Bachs widmete - und diesem doch höchste Ehre erwies. (...) Unter ihrem seit 2012 amtierenden Leiter Martin Lehmann (...) intonierten nicht nur die Windsbacher überaus akkurat und dynamisch bestens austariert, auch das Münchner Kammerorchester zeigte als Begleitung seine feinsten Seiten. (...)" Wolf Ebersberger, Nürnberger Zeitung, 5.8.2013
13.05.2013

Mit Hingabe und Freude an der Musik

Geistliche Chormusik - Gunzenhausen

"(...) Das Konzertprogramm ist breit gefächert und spiegelt die enormen technischen Fähigkeiten des Chors wider. Die Akteure setzen die dynamischen Vorgaben des Dirigenten sehr effektvoll um. Differenziert, bisweilen mit einer angemessenen Innigkeit versehen oder getragen von satter Klangfülle – die vielfältigen Herausforderungen meistert der Chor mit Bravour. (...)" Ulli Gruber, Altmühlbote 13.5.2013
11.03.2013

Glasklarer Chorgesang

Agnus Dei,  A-cappella-Konzert Coburg
"(...) Mit ihrem glasklaren, nuanciert genauen und in allen Schattierungen dynamischen Chorgesang, der ein reinstes Pianissimo und große engagiert geschlossene Kraft zum Ausdruck brachte, faszinierten die Sänger in den Werken, die die Geschichte großer Kirchenmusik vom Barock bis zur Gegenwart durchliefen.
Unter dem Titel "Agnus Die - Lamm Gottes" setzte der Chor mit einer zeitgenössischen Motette für vier- bis sechstimmigen Chor aus "Missa Cantate Domino" von Hans Melchior Brugk (1909-1999) aus der Stille heraus mit untergründig tragenden Bassstimmen geheimnisvoll ein, um zur Erlösung und zum Frieden der Welt durch das "Lamm Gottes" prächtig aufzublühen und auf unterschiedlichen Klangebenen im finalen Tutti zu strahlen.(...)" Peter Müller, Neue Presse Coburg 11.3.2013

Seiten