Hintergrund

…ein Lichtlein brennt!

WINDSBACH (9. Dezember 2017). Bevor die Windsbacher mit Bachs Weihnachtsoratorium wieder buchstäblich Pauken und Trompeten zum Klingen bringen, feiern sie in ihren Konzerten die Adventszeit. Symbolisiert wird sie durch das immer heller werdende Licht, das auf die Ankunft des Messias hinweist.
Hintergrund

Denn Sie hatten sonst keinen Raum…

WINDSBACH (28. Juli 2017). Dass der Chorleiter des Windsbacher Knabenchors während der täglichen Probenarbeit im Chorzentrum so manche Baustelle zu bedienen hat, galt bisher nur im übertragenen Sinne. Nun ist das Herzstück des Sängerinternats selbst zu einer geworden: Aktuell wird das in den 1970er Jahren errichtete Gebäude kernsaniert und steht nur der Verwaltung zur Verfügung – Instrumentalunterricht und Stimmbildung wurden ausgelagert, der Chor pilgert für die Proben in die nahe Stadthalle.
Hintergrund

Wo (auch echte) Superstars singen

KIEDRICH (27. Juli 2017). Gerne vergisst man, dass Kloster Eberbach im Rheingau tatsächlich mal eines war. Heute dient das beeindruckende Bauwerk vor allem als touristische Attraktion und im Sommer als Spielstätte des Rheingau Musik Festivals, wo auch die Windsbacher regelmäßig (und in diesem Jahr mit Bachs h-moll-Messe!) zu hören sind. Die Redaktion hat sich vor Ort mal umgeschaut.
Hintergrund

Reise(n) mit wohliger Gänsehaut

WINDSBACH (29. Juni 2017). Für einen Fan ist es sicherlich ein Traum, seinen Star zu begegnen. Manche Radiostationen organisieren hier ein „Meet & great“, bei dem man dem Künstler am Rande eines Konzerts sogar die Hand schütteln darf. Die Mitglieder der Fördergesellschaft haben es hier mindestens ebenso gut, denn diese bietet in regelmäßigen Abständen Begleitreisen während einer Tournee der Windsbacher an. Von der jüngsten nach Turin berichtet der Organisator Herbert Pfister in einem Gastbeitrag.

Hintergrund

Die Gambe – ein königliches Instrument

WINDSBACH (12. Mai 2017). Wenn die Windsbacher in den kommenden Wochen mit dem Ensemble Wunderkammer zusammen musizieren, begegnen sie dort verschiedenen Instrumenten: einer Orgel, dem Cembalo, einem Cello. Und einer Gambe – einem Streichinstrument der Alten Musik, das nicht jeder sofort (er)kennen wird. Wir haben uns dieses königliche Instrument einmal genauer angesehen.